Das White Horse Theater wieder mit 3 Stücken auf unserer Bühne

Auch in diesem Jahr wurde wieder die langjährige Tradition fortgesetzt und das White Horse Theatre an die KKS eingeladen. Das englischsprachige Ensemble faszinierte unsere Schüler mit unterhaltsamen, aber auch tiefgründigen Stücken. Wurde der 7. Jahrgang noch mit der Komödie „Fear in the Forrest“ bestens unterhalten, sprach „Drinking for Dummies“ ein ernstes Thema an. Denn es handelte von den Folgen unkontrollierten Alkoholkonsums bei Jugendlichen. Damit passte es thematisch gut in den 10. Jahrgang und brachte das Publikum auch zum nachdenken. Die Oberstufe erlebte mit „The Comedy of Errors“ von William Shakespeare eine moderne, schülerorientierte Fassung.
In allen Stücken war die Spielfreude der jungen Schauspieler mitreißend. Das ging sogar so weit, dass sie plötzlich im Publikum über Stühle turnten. Alle erlebten einen spannenden, fröhlichen Tag in der englischen Sprache.

White Horse Theater überzeugte wieder an der KKS

Am Mittwoch dem 04.03.15 begeisterte das White Horse Theatre wieder die Schüler an der KKS. Die Jahrgänge 7 (My Cousin Charles), 10 (A Slap in the Face) und die Oberstufe (Teechers - kein Tippfehler!) durften mal nachdenkliche, mal lustige Stücke erleben und die englische Sprache wieder in einem anderen Zusammenhang kennenlernen. Dabei stand das Erleben im Vordergrund, denn die Schüler wurden in die jeweiligen Vorstellungen eingebunden, waren somit ein aktiver Teil der Show und in bester Stimmung.
Ferner war das junge Ensemble am Ende jeder Vorführung offen für die Fragen der Schüler. So erhielten diese auch einen kleinen Einblick in das Leben in England und die Ausbildung zum Schauspieler.
Alles in allem waren es wieder tolle Aufführungen, die bei den Schülern viel Begeisterung für Theater und das Unterrichtfach Englisch geweckt haben.

Fotos: Eren Firat, Klasse 8.2