Berufswahlorientierung an unserer KKS

Beim Übergang zum Arbeits- und Berufsleben stehen unsere Schülerinnen und Schüler vor der großen Herausforderung, aus einer theoretischen Vielzahl von beruflichen Möglichkeiten einerseits und in Anbetracht des begrenzten tatsächlichen Angebots andererseits eine sinnvolle Richtungsentscheidung treffen zu müssen. Dafür brauchen sie Orientierung.

Unsere Schülerinnen und Schüler werden angeregt, sich mit ihrer persönlichen Zukunft intensiv aus­einander zusetzen. Sie sollen Gelegen­heit be­kom­men, sich mit folgenden Themen zu beschäftigen:

 

  • Rolle als Mann bzw. Frau
  • Vereinbarkeit von persönlichem Glück und Beruf
  • Entdeckung von Neigungen, Interessen und Fähig­keiten
  • Berufswahl entsprechend eigener Lebens­entwürfe, Neigungen, Interessen und Fähigkeiten
  • selbstbewusste Darstellung der Person mit ihren Neigungen, Interessen und Fähigkeiten

Dazu dienen Maßnahmen in Projektwochen zur Selbsterfahrung in der Geschlechterrolle, Work­shops zur Lebensplanung, Potentialanalysen, Job-Börsen, Mädchen- und Jungenprogramme sowie BIZ-Besuche.

Zudem werden sie je nach Bedarf individuell auf dem Weg in die Praktika und Bewerbungs-gespräche begleitet. Hierzu dienen Bewerbungsseminare und die Berufseinstiegsbegleitung.

Zahlreiche Angebote sollen den Schülerinnen und Schülern konkrete Praxis-Erfahrungen ver-mitteln.

 

 Ansprechpartner:

 Wiebke Holthaus (STUBO, Berufswahlkoordinatorin)

 Dr. Heike Edel (Abteilungsleiterin 9/10)

 Andrea Prause (Beratungslehrerin 9/10)

 

Unsere Berufswahlkoordinatorin

türkische Delegation informiert sich an unserer KKS

Potentialanalyse und Gewerkeerprobung

Girlsday

Boysday

Berufsorientierungscamp 2010

Betriebspraktikum in Klasse 9

Betriebserkundungen

Berufseinstiegsbörse

Berufseinstiegsbegleitung

Link-Liste zur Berufswahlorientierung

-