Unsere Sprachförderung

Durch zusätzliche Lehrerstellen von der Bezirksregierung können wir an unserer KKS ein umfangreiches Zusatzangebot zur Sprachförderung für unsere Schülerinnen und Schüler anbieten.

So haben alle Klassen durchgängig von der Klasse 5 bis zur Klasse 10 jeweils eine Stunde Deutsch und Mathematik zusätzlich, um hier sprachlich bedingte Schwächen und Unsicherheiten aufzugreifen und zusätzliche Lernzeit zu ermöglichen.

Seit dem Schuljahr 2014/15 wird diese zusätzliche Stunde im Fach Mathematik im 5. Jahrgang mit zwei Lehrern durchgeführt. Im Rahmen des Netzwerkes "Sprachsensible Schulentwicklung" hat die zweite Lehrkraft die Aufgabe, die Bildungssprache stärker im Unterricht zu fördern.

Auch unser Sozialtraining in den Klassen 5 und 6  mit beiden Klassenlehrern können wir mit diesen Lehrerstellen durchführen.

Für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund werden außerdem weitere Angebote bereitgestellt. Im Fach DAZ (Deutsch als Zweitsprache) werden besonders die Unterschiede zwischen den Sprachen herausgearbeitet. So werden die sprachlichen Schwierigkeiten abgebaut.

Und da das Beherrschen der eigenen Muttersprache für das Erlernen weiterer Sprachen die wichtigste Basis darstellt, wird mit türkischen Schülern zusätzlich im muttersprachlichen Ergänzungsunterricht (MEU) die eigene türkische Muttersprache gepflegt.

Ein besonderes Förderprogramm stellt außerdem unsere Motopädie dar, die von zwei eigens dafür geschulten Lehrkräften unserer Schule in eigenen Räumen durcheführt werden kann.

Jedes Jahr findet ein Elternabend statt, bei dem sich die Eltern unserer Schulanfänger über das umfangreiche Förderangebot infomieren und Teile davon selbst erproben können.

Motopädie

zurück zur Übergangsstufe